Gegen die Müdigkeit

Aktuelles und bunt Vermischtes von A - Z
World-News, Humorecke, Spiele(n), Bücher, Medien, einfach alles
Antworten
Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 4687
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: DL

Gegen die Müdigkeit

Ungelesener Beitrag von Graugans » Mi 24. Jan 2018, 22:02

Liegt es an dem sehr sonnenarmen Winter? Ich bin müde ohne Ende.
Ich falle abends ins Bett, wirklich sehr müde und dann wälze ich mich hin und her bis Mitternacht, ohne schlafen zu können.
Früh komme ich schwer aus dem Bett, weil ich einfach verdammt müde bin. Momentan bin ich schon am Nachmittag reif fürs Bett.

Geht es euch auch so? Was macht ihr dagegen?

:zzz:

Graugans

Sneidy
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 13:38
Wohnort: Glückstadt/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gegen die Müdigkeit

Ungelesener Beitrag von Sneidy » Do 25. Jan 2018, 12:09

Liebe Graugans,

mir geht es ein bisschen ähnlich. Natürlich ist ein Teil davon von den recht turbulenten, mit vielen Veränderungen gespickten, letzten drei Jahren verursacht. Auch den Dingen, die noch nicht ganz rund laufen bei uns zu Hause.
Was ich dagegen mache (oder machen will): Versuchen, raus aus den Tretmühlen zu kommen, die mich belasten. Dazu gehört, raus an einen Lieblingsort zu kommen, bzw. solche Orte zu finden. Am Meeres- oder Flussufer geht das manchmal. Da sitzen und gucken. Hören. Die Seele mal atmen lassen, wahrnehmen, wohin die Gedanken und Gefühle schweifen.
Heulen hilft auch, finde ich. Das kommt dann gerne fast automatisch. Manchmal auch recht ausgiebig. Ich verspüre dann auch Entlastung und dadurch Entstehung von Freiraum für neue Kraft.
Manchmal, oder in gewissen Bereichen, hilft auch Aktivität. Da, wo Dinge Spaß machen. Sport - naja, wäre gut, mache ich aber derzeit noch kaum, weil oft das Gefühl da ist, keine Zeit dafür zu haben.
Lieblingsmenschen helfen außerdem. Auch die Freude darauf, manche Menschen zu sehen. Und, hm, nicht jedermanns Sache vielleicht, aber meine: Begegnung mit dem Herrn. Das habe ich oft in Lobpreis-Zeiten, aber auch oft in Zeiten des Alleinseins.

Ich finde übrigens, dass der Winter heuer sehr lang dunkel und niederschlagsreich war. Das hat mir auch mitunter aufs Gemüt gedrückt. Und die Lust genommen, raus zu gehen zu Lieblingsorten zum Auftanken. Kalt, nass und dunkel gleichzeitig, das ist, glaube ich, wohl nicht so ganz meins.

Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 4687
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: DL

Re: Gegen die Müdigkeit

Ungelesener Beitrag von Graugans » Mo 29. Jan 2018, 22:06

Hallo Sneidy,

danke für deine Antwort. Ich stehe müde auf, werde tagsüber kaum munter, krieche abends müde ins Bett und wälze mich dann gefühlt bis nach Mitternacht von einer Seite auf die andere. Und das schon seit einiger Zeit. Ich kenne solche Phasen recht gut, sie kommen immer mal wieder. Momentan stecke ich mittendrin.

Woran es liegt? Keine Ahnung.

Ich hatte heute einen Termin bei der Psychologin meiner Tochter, wir kamen ins Gespräch. Meine Tochter hat auch gerade große Probleme mit dem Schlafen, aber sie steht kurz vor dem Abi und dreht grad am Rad... Jedenfalls hat sie mir und meiner Tochter empfohlen, es mal mit Neurexan zu versuchen, einem homöopathischen Mittel aus der Apotheke. (Hat da irgendjemand Erfahrung??)

Ich werde es probieren.

Aktivität- ja, ich zwinge mich, raus zu gehen, einfach zu laufen, was mir am Ende gut tut.
Heulen - hm, ich weiß gar nicht, wann ich das das letzte Mal gemacht habe. Ich habe das Gefühl, ich habe 2015 so viel geheult, dass da nix mehr kommt. :ugh:

Die Seele atmen lassen - ja, definitiv Freitag vormittag, wenn ich meine Yoga-Stunde habe. Die mache ich jetzt schon seit einigen Jahren immer freitags und ohne geht gar nicht mehr. ich brauche das einfach und wir sind auch eine feste Gruppe seit Jahren, wo jeder jeden kennt und mit all seinen Schwächen annimmt.

Lieblingsmensch - auch so ein Thema. Ich habe keinen mehr. Aber ich freue mich riesig, meine Lena wieder zu sehen!! :neu3: :öhm: :kuss: :yeah: :neu6: :zufrieden:

Begegnung mit dem Herrn. Ja. Immer mal wieder.

Graui

Sneidy
Beiträge: 64
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 13:38
Wohnort: Glückstadt/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gegen die Müdigkeit

Ungelesener Beitrag von Sneidy » Di 30. Jan 2018, 16:39

Hmmm, so richtig toll passen meine Dinge bei Dir wohl nicht. Bei mir sind diese Zustände derzeit ja erschöpfungsbedingt, schon seelisch, aber eben müdegedacht, müdegegrübelt usw. Hm, muss ja vielleicht auch nicht passen, hab ja nur reflektiert, was ich bei mir so entdecke.
Aber ganz generell schafft mir eigentlich immer Auftrieb, in guten wie in schweren Zeiten, wenn irgendwo ein Ziel ist zum drauf zu Leben. Ein freudiges Ereignis, das seine Schatten - oder besser sein Licht - schon voraus wirft. Vielleicht so ähnlich, wie Du Deine Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Lena hier ausdrückst. Wenn es hier die Lena (also die Rüfenacherin) ist, kann ich das sogar sehr gut nachvollziehen.
Deine Lena - meine Lena - unsere Lena...
Bild
:öhm:

Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Re: Gegen die Müdigkeit

Ungelesener Beitrag von Lena » Di 30. Jan 2018, 22:44

Ihr seid ja süss :herz2:

Wenn Graui die "andere" Lena meinen würde, würde sie sicher Schwane schreiben. :neu3:
Sneidy: Meine Einladung gilt auch Dir, aber ich zweifel daran, dass Du / Ihr es umsetzen könnt. Euch wiederzusehen, wäre der Wahnsinn...!! :rose:

Antworten