Fliesentapete anbringen?!?

Aktuelles und bunt Vermischtes von A - Z
World-News, Humorecke, Spiele(n), Bücher, Medien, einfach alles
Antworten
Seelenfluegel
Beiträge: 243
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 18:47
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: in Deutschland ;)
Kontaktdaten:

Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Seelenfluegel » Mi 16. Nov 2011, 20:15

Ich weiß gerade nicht, wo ich es reinpacken soll, also, fals falsch, bitte einfach verschieben...

Ich wohne seit 2007 in meiner Wohnung hier und mein Badezimmer ist die absolute Katastrophe!
Die Wand an der auch durch die Brause täglich Wasser drankommt ist weder gefliest sonst noch was (reiner, grauer Beton!) Ich habe versucht den Vermieter davon zu überzeugen, dass der das doch fliesen soll, weil es ja auch in deren Interesse sein müsste, dass da nichts schimmelt oder so...
Er war heute da und meinte zu mir, dass da dringend was gemacht werden müsste, aber nicht von denen, sondern von mir. Und er meinte, ich solle eine Fliesentapete anbringen. Daraufhin habe ich mit meinem Bruder gesprochen und der meinte, das sei nicht so einfach, man müsste vorher noch die Wand behandeln mit einer speziellen Lackfarbe. Mir liegt sehr viel dran, dass das Badezimmer endlich wohnlicher aussieht. Aber ich bin handwerklich absolut die Niete!
Meine Freundin wird mir wahrscheinlich etwas helfen, aber ich bräuchte von jemanden dringend Hinweise, was und wie genau das funktioniert... und vor allem auch preisgünstig, bin momentan auf Harz 4 angewiesen... :nixweiss:

Hat jemand einen Plan???

Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Lena » Mi 16. Nov 2011, 21:04

Habs mal verschoben ;-)

Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Lena » Mi 16. Nov 2011, 21:06

Und wenn Du mal direkt in einem Baumarkt nachfragst, welche Möglichkeiten es sonst noch gibt? Vor allem können die Dir am besten erklären, wie was gemacht werden muss!

LG
Lena

Seelenfluegel
Beiträge: 243
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 18:47
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: in Deutschland ;)
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Seelenfluegel » Mi 16. Nov 2011, 21:14

Danke für's Verschieben!

Ja, im Baumarkt habe ich auch schon gefragt. Die haben gleich klipp und klar gesagt, dass das gefliest werden muss, alles andere wäre Schwachsinn und würde nichts bringen. Und da kam ich mir so dumm vor.....
Ich werde einfach morgen in einen anderen Laden gehen - vielleicht gibt es ja noch andere Meinungen.
Und dann muss ich das mit meiner Betreuung noch bequatschen, wegen dem Geld.
Uff,..ich könnte es ja auch so lassen, aber gefallen tut mir das nicht...

Beriadan
Beiträge: 122
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 21:32
Wohnort: Deutschland

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Beriadan » Mi 16. Nov 2011, 21:46

wieso ist der der meinung das deine aufgabe? meines wissens gehört das zum vermieter. das ist wie teppich, der muss auch liegen. estrich darf nich vermietet werden ....
seh das übrigens auch so: fliesen, alles andere ist blödsinn, aber ich seh das halt nich als deine aufgabe an...

Seelenfluegel
Beiträge: 243
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 18:47
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: in Deutschland ;)
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Seelenfluegel » Mi 16. Nov 2011, 22:13

Na ja, er beruft sich auf den Mietvertrag und da steht eben auch drinne, dass mal regelmässig sogenannte Schönheitsreparaturen durchführen muss. Aber ich sehe es irgendwie auch nicht ein, dass ich da eine Menge Geld reinstecke und wenn ich dann irgendwann mal ausziehe, habe ich die Wohnung für die Wohnungsgesellschaft renoviert. Aber ich bin ja auch irgendwie selber Schuld, ich habe mich ja dafür entschieden dort einzuziehen (brauchte halt dringend eine Wohnung). Und so ist die Wohnung nicht schlecht geschnitten. Es ist ja für mich jetzt auch eher nur mehr eine ästethische Frage - hätte einfach gerne ein gemütlicheres Bad...

Asselchen
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 1693
Registriert: Di 25. Sep 2007, 06:47
Ich bin ein: Mädchen

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Asselchen » Mi 16. Nov 2011, 22:20

Ich würde mich mal darauf berufen, dass das wenig mit einer Schönheitsreparatur zu tun hat, denn keine normale Wohnung steht im Badezimmer mit nackten Wänden da.

Beriadan
Beiträge: 122
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 21:32
Wohnort: Deutschland

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Beriadan » Mi 16. Nov 2011, 23:00

ich bin mir grad nich ganz sicher aber fliesen sind mit der wohnung fest verbunden und zählen somit nicht wie tapeten und co zu den beweglichen dingen die mieter durchaus machen muss
mit schönheitsreparaturen sind so dinge gemeint wie dass man ab und zu mal tapezieren muss oder streichen und das das eben zu lasten des mieters geht.
es sind keine "baulich in der wohnung festen gegenstände " gemeint. meist wird sogar sowas wie laminat als "fest" bezeichnet und da kann man sicher eher drüber streiten als bei fliesen die ja richtig geklebt sind.
wie gesagt, meiens wissens ist "nackter estrich" verboten. und auch "nackte gipswände ohne weisse tapete" auch. und daher kann ich mir beim besten willen nciht vorstellen dass die "nasszelle" (also da wo wirklcih auch nass wird !) nicht auch gefliesst sein muss.

eine alternative die mir durch den kopf geht, aber die ich wohl nicht machen würde, wenn es meins wäre:
tapezieren und plexiglasscheibe drüber machen und die sauber mit silkon abdichten. könnte günstiger sein als fliesen, müsst man abchecken.
aber ohne garantie, weil wenn da doch wasser hinterkommt und da es dann nicht gut abtrocknen kann, ist da schimmel quasie schon vorprogramiert *denk mal so
auf jeden fall ist es eine "fuschalternative" ....

du hast nich vor demnächst auszuziehen? ;)

Beriadan
Beiträge: 122
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 21:32
Wohnort: Deutschland

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Beriadan » Mi 16. Nov 2011, 23:07

ich hab mal google gefragt und bin da auf was interessantes gestossen. es sieht wohl so aus als wenn wir unrecht und der vermieter recht hat

http://www.cosmiq.de/qa/show/49311/Muss ... -bezahlen/

Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Lena » Do 17. Nov 2011, 06:01

Toller und interessanter Link, Beriadan!

Seelenfluegel
Beiträge: 243
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 18:47
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: in Deutschland ;)
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Seelenfluegel » Do 17. Nov 2011, 09:14

Danke für den Link....
Muss mir echt überlegen, was ich mache.
Werde nochmal mit meiner Betreuung reden, die hat mir gerade gesagt, dass ein Kollege von ihr sich damit auskennt, und mal vorbeischauen will...

Ich werde vorraussichtlich noch bestimmt ein Jahr hier wohnen bleiben, wegen der Umschulung.

Na ja, abwarten, was der Kollege von meiner Betreuung dazu meint. Vielleicht mache ich denn wirklich nichts - ist ja dann nicht mein Problem, wenn es da anfängt zu schimmeln...da bin ich stur ^^

nobe
Beiträge: 12
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 23:53

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von nobe » Do 17. Nov 2011, 23:32

Seelenfluegel hat geschrieben:Danke für den Link....
Muss mir echt überlegen, was ich mache.
Werde nochmal mit meiner Betreuung reden, die hat mir gerade gesagt, dass ein Kollege von ihr sich damit auskennt, und mal vorbeischauen will...

Ich werde vorraussichtlich noch bestimmt ein Jahr hier wohnen bleiben, wegen der Umschulung.

Na ja, abwarten, was der Kollege von meiner Betreuung dazu meint. Vielleicht mache ich denn wirklich nichts - ist ja dann nicht mein Problem, wenn es da anfängt zu schimmeln...da bin ich stur ^^
Hallo

also das mit der Tapete solltest du vergessen, die hält da nicht lange und der Schimmel ist vorprogrammiert. wenn du was preiswertes machen willst dann nehme einen Fliesenkleber ( plus minus 10 € Sack ) und mache mit ihn ne Art Strukturputz, den kannst du auch etwas einfärben.

Gruß Nobe

Seelenfluegel
Beiträge: 243
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 18:47
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: in Deutschland ;)
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Seelenfluegel » Do 17. Nov 2011, 23:52

Okay, danke für den Hinweis. Ähm,...und wie gehe ich mit diesem Kleber um? Muss ich diesen in Wasser einweichen? Und sieht das wenigstens etwas besser aus? :rotwerd:

LG,
Fluegelchen

nobe
Beiträge: 12
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 23:53

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von nobe » Do 17. Nov 2011, 23:58

ne Gebrauchs Anweisung steht auf dem Sack und aufbringen tust du ihn mit ner breiten Spachtel, dann mit z.b. feuchten Schwamm strukturieren fertig.

Apollo2001
Beiträge: 46
Registriert: So 20. Nov 2011, 21:41

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Apollo2001 » Di 22. Nov 2011, 23:45

Hallo Seelenfluegel,

Schönheitsreparaturen bedeuten nicht das man dem Vermieter Fliesen an die Wand anbringen muss damit die Bude nicht verschimmelt, wo es sich doch eigentlich um einen direkten Mietmangel in Form von falscher Materialwahl handeln dürfte, aber dieses wäre erstmal zu prüfen.

Es könnte sich ja sogar um eine Gesundheitsgefährdung handeln.

Spreche am besten erstmal mit dem Bekannten deiner Betreuerin. Bin gespannt was bei seiner Einschätzung rauskommt.
Versuch zumindest das Material vom Vermieter zu bekommen.

Wenn du dem Vermieter das noch nicht schriftlich bemängelt hast, dann tue dies bitte. So kannst du zumindest keinen Ärger bekommen, wenn es zu einer Verschlechterung der Bausubstanz kommt.

Ich würde mir das vom Vermieter zusätzlich schriftlich geben lassen, das er nicht zuständig ist.

Wenn du Fliesen verlegen willst, dann lasse dir auch eine schriftliche Erlaubnis des Vermieters geben, nicht das der hinterher noch verlangt das die Fliesen beim Auszug wieder entfernt werden müssen.

Selber fliesen ist nicht so schlimm, allerdings würde ich für einen Anfänger fertigen Fliesenkleber empfehlen, da dieser genial haftet und die Fliesen nichtmehr verrutschen.

Was man dazu benötigt,
Fliesenkleber
Fliesen
Fugenfüller zum Einschlemmen der Fliesen
Fugenkreuze(erleichtern die Abstände gleich zu halten)
Maurerkelle mit Zacken (falls kein ähnliches Arbeitswerkzeug schon beim fertigen Fliesenkleber enthalten ist)
und eine Tube Acryl oder Silikon
evtl. Fliesenschneider

ich hoffe ich habe nichts vergessen.


Habe grade noch auf die schnelle ne Anleitung :paket: gefunden, falls ihr loslegen wollt

http://www.maxbahr.de/selbermachen/fliesen/index.html

andy74th
Beiträge: 35
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:13
Wohnort: Kranenburg
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von andy74th » Fr 25. Nov 2011, 21:19

Hallo Seelenfluegel,

was steht denn im Mietvertrag zum Thema Bad und Fliesen? Wenn diese dort keiner Erwähnung fanden ist der Vermieter nicht gezwungen diese an zu bringen.
Im Umkehrschluss du aber auch nicht denn das ist mehr als eine Schönheitsreparatur.
Sollte dein Mieter es machen dann Vorsicht dies Maßnahme dient zur Verbesserung des Mietobjektes, also darf die Miete angepasst werden.
Wenn dein Vermieter es zeitig genug ankündigt.
ist ja dann nicht mein Problem, wenn es da anfängt zu schimmeln...da bin ich stur ^^
Diese Ansicht hat leider vielen bereits Hände voll mit Geld gekostet. Schimmel kann vermieden werden, nur wenn du nach weißt das du mehr als das nötige getan hast, um diesen zu vermeiden wäre die Aussage richtig. Aber führt denn Buch darüber wie lange er lüftet ?

Wer eine Verschlechterung der Bausubstanz dem Vermieter anzeigt, muss ebenfalls Beweis führen das er alles erdenkliche getan hat um dieses zu verhindern, bei Schimmel halt lüften etc.

Der Vermieter hat es hier relativ leicht wenn deine Beweiskette nicht lückenlos ist und von Zeugen getragen.
Ich war bis 2009 Schlichter hier in meiner Gemeinde und hatte diese Fälle recht oft. Leider oft mit dem schlechten Ende für den Mieter.

Fliesen auf eine feuchte Wand kleben ist auch nur effektiv mit zu voriger Tiefeinbehandlung der Wand, wenn denn die Feuchtigkeit so gravierend ist.
@apollo2001 Ich würde bei feuchter wand Schimmel ex Vorbehandlung machen und dann Haftgrund auftragen, damit die Fliese nicht ab fallen kann.

Ich würde es so machen wie Nobe es vorschlägt weil günstig und schnell fertig. Zumal er weis von was e redet ;-)
Ich finde immer am Schönsten nicht mit dem Schwamm getupft sondern mit den Spachtel in Form gebracht wie hier:
Bild
Und das können Frauen viel besser als wir Männer, die haben eine Hand dafür! :rose:

Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Re: Fliesentapete anbringen?!?

Ungelesener Beitrag von Lena » Fr 25. Nov 2011, 23:32

Ich hab eher Flossen für meine vielen Flöten :bigsmile:

Antworten