was haltet ihr davon?

Aktuelles und bunt Vermischtes von A - Z
World-News, Humorecke, Spiele(n), Bücher, Medien, einfach alles
Antworten
Nemo
Beiträge: 100
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 19:46
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: Deutschland

was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von Nemo » Di 15. Mär 2011, 19:17

ich hab mal ne frage zum thema selbsthilferuppe...
mir persönlich tut der austausch hier im forum sehr gut :hey: , anfangs war ich mir nicht sicher, ob das was für mich ist, oder ob das nicht vielleicht zu viel ist (trigger usw...), aber ich glaube, dass gerade das (austausch mit betroffenen) mit das wichtigste ist um sich selber -und vielleicht auch anderen- helfen zu können.

aber seit einigen wochen merke ich, dass ich mich auch gern "direkt" mit anderen austauschen würde, also nicht nur übers internet.
hab mir deswegen überlegt vieleicht zu einer selbsthilfegruppe zu dem thema in meiner nähe zu gehen.

hab heute bei einer angerufen, das ist nen verein, der aus einer selbsthilfegruppe hersaus entstanden ist und jetzt halt noch andere dinge macht wie prävention usw. der hauptbestandteil ist aber eben die shg.
hab da heute angerufen, die frau am telefon war sehr nett und meinte, dass sie immer nen erstgespräch machen, um den ablauf der treffen und frage zu klären. die haben da ne gemischte und ne reine frauengruppe, wenn würd ich wahschl in die frauengruppe kommen...

ich hatte da jedenfalls bisher nen sehr gutes gefühl :-) , ich will mir das ja erstmal nur anschauen, ob das was für mich ist.
hab das heute meiner thera erzählt und die meinte, das sie das ein wenig "kritisch" sieht :traurigwander: ...ich geh da aber doch nich hin und erzähl denen drekt alles, darum geht´s doch garnicht...es gibt jedesmal erst nen blizlicht, wo jeder kurz erzählt, wie´s ihm geht, dann hat man nen festgelegtes thema, das man diskutiert und am ende gibt´s nochmal ne runde, wo jeder was positives erzählt, was er in den letzten 2 wochen erlebt, geschafft...hat, dass es mit was pos. endet...

bin mir jetzt nur nicht mehr so sicher, ob das wirkich so gut ist :nixweiss: ...
was haltet ihr davon? hat jemand von euch erfahrung mit solchen gruppen?

Nemo

Asselchen
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 1693
Registriert: Di 25. Sep 2007, 06:47
Ich bin ein: Mädchen

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von Asselchen » Di 15. Mär 2011, 20:51

Weißt du, ich denke dass es damit genau so ist wie hier mit den Wasserringen: jeder empfindet es anderes. Wir hatten hier schon Leute, die irgendwann gemerkt haben, dass es ihnen nichts bringt. Manchen ging es damit sogar schlechter als vorher. Andere wiederum sind seit Jahren dabei und sind sehr glücklich über den Austausch. Manche Leute halten viel von Austausch; andere sehen die Gefahr, dass man durch die Probleme der anderen selbst zu viel negativ beeinflusst wird.

Ich habe mal ein Gespräch geführt wo mir jemand nahelegte die WR zu verlassen, da es doch besser sei wenn ich mich um meine eigenen Probleme kümmern würde. Ich habe geantwortet, dass ich mich hier doch eben gerade um meine eigenen Probleme kümmere. "Also du meinst du hast das im Griff?" "Ja, hab ich." Du siehst..es ist eine völlig subjektive Sache. Probier es aus mit der Selbsthilfegruppe und bilde dir dann deine eigene Meinung, es sei denn du möchtest das Riskio aus irgendwelchen Gründen im Moment nicht eingehen.

Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 4687
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: DL

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von Graugans » Di 15. Mär 2011, 21:51

Ich wollte eben gerade das selbe schreiben.

Bilde dir deine eigene Meinung. Meine damalige Therapeutin meinte, ich solle nicht so viel im Internet suchen, Forum wäre sehr kritisch zu sehen... , meine heutige Therapeutin sagt genau das Gegenteil.

Als ich hier gestrandet bin, suchte ich viele Antworten auf meine Fragen, Austausch war mir wichtig, um weiterzukommen.
Heute kann ich mit meinen Erfahrungen hier helfen. Der Austausch ist mir noch immer wichtig, aber ich hab das Gefühl, nicht mehr nur Hilfesuchende zu sein.

Liebe Grüße Graugans

nisa
Beiträge: 9
Registriert: Di 15. Mär 2011, 00:45
Ich bin ein: Mädchen

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von nisa » Mi 16. Mär 2011, 00:14

warum sieht sie es denn kritisch?

Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 4687
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: DL

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von Graugans » Mi 16. Mär 2011, 08:04

Weil sie der Meinung war, man soll sich auf sich selbst konzentrieren und sich nicht mit den Problemen anderer befassen.
Außerdem soll man sich auf das verlassen, was man von den Ärzten/Therapeuten gesagt bekommt und nicht nach Diagnosen o.ä. im Internet suchen.

Ich habe inzwischen meine Meinung geändert. :ok:

Graugans

nisa
Beiträge: 9
Registriert: Di 15. Mär 2011, 00:45
Ich bin ein: Mädchen

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von nisa » Do 17. Mär 2011, 13:22

Ok, das mit dem Internet kann ich teilweise nachvollziehen, aber Selbsthilfegruppen werden ja meist auch von Experten geleitet oder man hat die Leute zumindest vor sich und kann so besser einschätzen, was man man von dem zu halten hat, was sie einem erzählen.
Ansonsten nennt sich das ding ja "selbst-" und nicht "fremd"hilfegruppe und es wird schon drauf geachtet, dass jeder seinen Redeanteil und seine Zeit bekommt. Ich weiss nicht, was ich schreiben soll, weil ich Dich ja nicht kenne und nicht beurteilen kann, ob Du jemand bist, der Gefahr läuft mehr an andere als an Dich selbst zu denken, aber aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass der Austausch mit anderen Betroffenen sehr gut tut. Wenn die Gefahr besteht, sich selbst über die Gruppe zu verlieren, dann kann man ja auch parallel zur Gruppe noch Einzelsitzungen machen.

Nemo
Beiträge: 100
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 19:46
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: Deutschland

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von Nemo » Fr 18. Mär 2011, 15:19

meine bedenken sind eher, dass ich mit dingen, die andere erzählen nicht klar komme und evtl. getriggrt werd oder es mir nachher noch schlechter geht.

aber schlechter als bei den ganzen arzt- und therapeutenbesuchen kanns eigentlich nicht laufen...und wenn ich´s nicht ausprobier kann ich´s ja auch nicht wissen...
bin zumindest erstmal auf das einzelgespräch gespannt.

Nemo

nisa
Beiträge: 9
Registriert: Di 15. Mär 2011, 00:45
Ich bin ein: Mädchen

Re: was haltet ihr davon?

Ungelesener Beitrag von nisa » Mo 21. Mär 2011, 02:08

hm ja, das kann ich gut verstehen. ich selbst war noch nie in einer shg, darum kann ich dir da nicht so viel weiterhelfen, aber in der skillsgruppe in der klinik habe ich die anderen eigentlich immer als sehr sensibel erlebt, wenn da mal wen was getriggert hat, dann konnte man das sagen oder die gruppe hat es selbst bemerkt, war für einen da und hat schnell das thema gewechselt. auch habe ich mal gehört, dass es in manchen shg am anfang so eine art blitz up-date gibt, wo jeder sagt, wie es einem gerade geht, damit die anderen wissen, wo sie aufpassen müssen... aber ja, jetzt wünsche ich Dir auch erst mal alles Gute für das Einzelgespräch!

Antworten