auszeit

Aktuelles und bunt Vermischtes von A - Z
World-News, Humorecke, Spiele(n), Bücher, Medien, einfach alles

auszeit

Ungelesener Beitragvon peika » Do 1. Okt 2009, 19:46

hallo alle zusammen

ich werde mich erstmal weit zurück ziehen weil es uns sher schelcht geht und wir so mit selbst keine große hilfe seine wurden und wir niemanden Belasten wollen.
müssen erst selbst mal sehen was mit uns ist und wie es mit uns weiter geht.
Aber wir können einfach nicht mehr.
bitte nicht sauer sein
peika
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 07:04
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Graugans » Do 1. Okt 2009, 19:49

Liebe Peika,
zurückziehen ist o.k.
Aber bitte nicht ganz.
Wir sind da für dich,
ich hoffe, du bekommst Hilfe und dir gehts bald besser.

Graugans
Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 4648
Bilder: 11
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Wohnort: DL
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon lyka » Do 1. Okt 2009, 20:13

Liebe Peika,

ich sags auch - will da sein, so gut ich kann.
Bin auch mal ein - zwei Wochen nicht da, weil soviel anderes zu tun.
Es ist Ok einfach nur mal dabei zustehen.

Magst Du eine Wärmflasche und Kakao?

Liebe Grüße

lyka :rose:
lyka
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 21:45
Wohnort: Hamburg
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Hopeful » Fr 2. Okt 2009, 10:03

liebe peika

wollt dir sagen das du doch für dich hier bist :herz:

du bist das wichtigste :knuddeldich: und wenn du dich danach fühlst dann kannst du helfen wollen

ach menno zieh dich nich zu weit zurück :hey:

wir sind für dich da und helfen sofern wir es können :gruppe:

lg Hopeful :herz2:
Hopeful
 
Beiträge: 1270
Bilder: 0
Registriert: Di 9. Jun 2009, 16:39
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon peika » Fr 2. Okt 2009, 10:56

tut mir leid aber ich weiß einfach nicht wie ich gerade noch irgendwie klar komme
mir wird das bei mir einfach zu viel und finde einfach nicht die not bremse
gucke ab und zu mal rein aber mehr kann ich einfach nicht mehr sorry
peika
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 07:04
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Lena » Fr 2. Okt 2009, 11:07

Huhu peika :huhu:

Ich denk auch an Dich und wünsche Dir, dass es Dir bald wieder etwas besser geht! :blumen:
Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 5121
Bilder: 12
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 07:52
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Schattenfell » Fr 2. Okt 2009, 16:18

...Kuscheldecke schnell noch hin leg
Schatti
Schattenfell
 
Beiträge: 573
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:13
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon leonel » Fr 2. Okt 2009, 22:52

hallo peika klar gehts dir nicht gut wenn du immer im plural von dir sprichst du gibst dem ja immer mehr raum sich in dir breitzumachen so!
ich muss das jetzt mal schreiben denn seit ich mal gefragt habe was es mit dem auf sich hahab ich auch mal darüber nachgedacht und ich finde dass es zwar gut ist ne krankheit zu akzeptieren man muss sich dem aber nicht hingeben man kann dagegen ankämpfen! ich finde einfach wenn man immer schon so denkt und schreibt ist es nur logisch das sich das noch mehr entfaltet.
auch finde ich dass ihr manchmal kindisch miteinander umgeht . wir sind alle erwachsne menschen hier !klar brauch auch ich mal "ne kuscheldecke " oderso aber bei jedem beitrag steht dann" wärmeflasche" warme schokolade und "kuscheltier" ! soll mich keiner falsch verstehen aber das ist immer so weinerlich und bemitleidenswert.
sorry ich musste das mal loswerden, dass war auch nicht immer so "früher war das noch im "normalen rahmen" aber in letzter zeit........ eben man gibt dem noch mehr raum statt jemanden packen und was unternehmen dem es nicht gut geht (respektive schreiben dann halt wie ihr die anderen dinge auch schreibt) einfach bisschen positiver na o.k. weiss nicht ob jemand versteht was ich sagen will
sorry
leo
leonel
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 21:01
Wohnort: tessin

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Hopeful » Fr 2. Okt 2009, 23:01

hi leonel

doch ich versteh was du meinst

doch muss man(n)/frau erstmal dahin kommen es "so"sehen zu können

alles braucht seine zeit und hier ist jeder an seiner eigenen baustelle

jedes wiederkommen hier bedeutet da arbeitet ein mensch an sich

lg Hopeful :herz2:
Hopeful
 
Beiträge: 1270
Bilder: 0
Registriert: Di 9. Jun 2009, 16:39
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon peika » Sa 3. Okt 2009, 01:32

ich wollte kein mitleid oder irgendwas
ich wollte nur sagen das ich einfach nicht mehr kann und ich einfach fertig bin.
Und multipe Personlichkeitstörung ist eine Krankheit aber sie ist da und es hat nichts damit zu tun den anderen Persönlichkeiten mehr platz zu lassen oder mehr raum zu geben.
die anderen Persönlichkeiten aber mir die jahre in mein leben geholfen zu überleben und zu leben und ohne die anderen könnte ich nicht leben.
Wenn du dich damit eher mehr beschaftigen würdest weißt du mehr wie es in so ein system funktioniert
und jeder von den Persönlichkeiten hat seine Aufgaben und damit ist es manchmal einfach zu viel für den Körper aber nicht für die Persönlichkeit die es tut.
und nur eins ich gebe mich meiner krankheit nicht hin wenn ich das tun wurde wurde ich mein Alltag nicht gut geregelt bekommen sondern eher in einer Psychatrie sitzen.
sorry das ich das jetzt so schreibe.

und ich will keine Mitleid oder sonst irgendwas.
Und ich habe nie verlangt das jemand mir irgendwas gibt
peika
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 07:04
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Schattenfell » Sa 3. Okt 2009, 08:18

...peika, du hast meine aufrichtige Anteilnahme, denn ich kann es gut nachvollziehen und es kann keiner einschätzen , wie sehr dir deine Geschichte grad zu schaffen macht...manchmal sind auch keine Reserven mehr da...also, lass es dir gut gehen und ich drück dich, wenn du es grad zulassen kannst
Schatti
Schattenfell
 
Beiträge: 573
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:13
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon lyka » Sa 3. Okt 2009, 10:39

Hallo ihr da draussen,

@ leonel

ich denke, wir geben uns grad das hier, was wir in der Lage sind, gut geben zu können.
Ein User, der sich hier grad angemeldet hat, selbst instabil ist grad oder/einfach viel zu wenig über die Person weiss, die grad traurig postet, hat nun mal wenig Spielraum, wirklich etwas tun zu können.
Ich finds für meinen Teil sehr schön, wenn ich sowas wie Kuscheldecke oder andere tröstende Dinge lese.
Damit kann man erstmal nix falsch machen.
Ich hab hier nicht den Eindruck, dass sich hierhin geflüchtet wird, um nicht an sich selbst zu arbeiten, sondern hier wird Kraft getankt, um weiterzumachen.
Ist halt die andere Seite von harter Schattenarbeit, dass man auch einfach mal "nur" mit Samthandschuhen ange*asst/an*fässt.
sorry, just my 2 cents

lyka, die zu ihren Pfannekuchen steht
lyka
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 21:45
Wohnort: Hamburg
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon leonel » Sa 3. Okt 2009, 12:13

hallo zusammen
@peika ich hab nichr gesagt dass du dich selbst bemittleidest oder nicht an dir arbeitest denn das kann ich nicht beurteilen und will mich auch nichts angehen ich hab da halt meine meinung und die hat sich bestätigt (für mich ), als ich mit jemandem (für mich kompetenten der einen mann mit eben diesen problemen betreut hat), darüber geredet habe.
dazu muss ich sagen dass ich mir durch das leben dass ich führte halt auch nicht so gewohnt bin;unds für mich kindisch ist ich denke man kann eben anders jemanden aufbauen doch in unserer gesellschaft traut man eher dem psychiater(der sicher seinen teil beiträgt) statt gesunden starken menschen mit charakter und nächstenliebe.
für mich läufts eh falsch doch zum glück bin ich in dr lage so zu leben wie ich will und zu tun was ich will(meistens) !
verletzen wollte ich niemanden und entschuldige mich bei dir peika wenns so war,wollte nur mal ein bisschen aufrütteln aus diesem fetgefahrenen(für mich).
liebe grüsse an alle
leo
leonel
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 21:01
Wohnort: tessin

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Graugans » Sa 3. Okt 2009, 12:54

Hallo Leo,

es ist oftmals für uns User schwierig, die richtige Balance zu finden.
In der Klinik hab ich trotz heftigster Krise von den Betreuern nur Kälte erfahren. Ihre Meinung: so wenig wie möglich drauf eingehen. Keinerlei Beachtung schenken. Das war hart.
Trost erhielt ich von den Patienten, obwohl es verboten war.
Aber es war das Einzige, was ich in diesen schlimmen Momenten brauchte. Trost, jemand, wo ich mich anlehnen kann, wo ich mich geborgen fühle.

Auch da gibt es verschiedene Ansätze, habe ich gelesen.

Hier sind auch schon andere Worte gefallen, die wachrütteln sollten. Dabei sollte man eins jedoch nie vergessen :und-ich-sage-euch:

Man weiß nie, wie der andere User irgendwo da draußen gerade drauf ist. Ob stabil oder nicht.
Und wenn jemand richtig mies drauf ist, dann ist derjenige dort allein.
Deshalb sollte man seine Worte immer gut wählen.

Wenn "harte" Worte angebracht sind, dann sollte das man bitte den Therapeuten überlassen!!! Die sind dann dabei und können notfalls gegensteuern.
Dieses Recht nehme ich mir persönlich hier nicht raus!
Wir sind hier alle Patienten, wir helfen uns gegenseitig, wir unterstützen uns, tauschen uns aus, trösten und heitern auf, und das ist ne ganze Menge!


Noch ein Wort zum multiplen System.
Es ist keinesfalls so, dass es schlimmer wird, sobald man den anderen Personen Raum lässt.
Es ist eher so, dass es schlimmer wird, wenn man dagegen ankämpft, die Stimmen ignoriert, wegdrängt. Das ist meine persönliche Meinung.
Jede Persönlichkeit ist wichtig, auch wenn es Kinder sind. Unterdrückung kennen sie alle zur Genüge. Jetzt dürfen sie...

Alles Liebe Graugans
Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 4648
Bilder: 11
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Wohnort: DL
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon lyka » Sa 3. Okt 2009, 12:59

Graugans spricht mir sowas von aus der Seele...

In der Klinik hab ich trotz heftigster Krise von den Betreuern nur Kälte erfahren. Ihre Meinung: so wenig wie möglich drauf eingehen. Keinerlei Beachtung schenken. Das war hart.
Trost erhielt ich von den Patienten, obwohl es verboten war.
Aber es war das Einzige, was ich in diesen schlimmen Momenten brauchte. Trost, jemand, wo ich mich anlehnen kann, wo ich mich geborgen fühle.



Es sollte Zeiten (und Orte) der Arbeit geben, aber auch der Heilung und des Trostes.
Deshalb fühle ich mich wohl hier.

Liebe Grüße

lyka
lyka
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 21:45
Wohnort: Hamburg
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Schattenfell » Sa 3. Okt 2009, 21:59

...ich war der Graui grad sehr dankbar, das sie das hier, für uns mit, so treffend formuliert hat, ich zaghaft mit hier bin und auch sagen möchte, das du lieber Leonel doch ein bißchen mehr an Feingefühl in deine Beiträge legen solltest..., vorallem wenn jemand schreibt, das er nich mehr kann,hatte dir da schon mal ne PN geschrieben, erinnerst du dich...? Schatti
Liebe Peika, ich drück dich dolle...
Schatti
Schattenfell
 
Beiträge: 573
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:13
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon leonel » So 4. Okt 2009, 18:12

o.k. wenn ihr meint und es euch dabei besser geht ists ja gut!also alles gute und viel kraft wünsche ich euch auf eurem weg.............
leo
leonel
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 21:01
Wohnort: tessin

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon peika » Mo 5. Okt 2009, 00:10

Tut mir leid ich wollte hier kein streit oder stress mit mein thread auslösen,
das zeigt es mir das es besser ist wenn ich mich mehr zurück ziehe und erstmal nur weiter mit lese soweit ich kann
peika
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 07:04
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Hopeful » Mo 5. Okt 2009, 09:00

guten morgen liebe peika! :knuddeldich:

du entscheidest was gut für dich ist,das ist richtig und wichtig

ich für meinen teil lese keinen stress oder streit aus den verschiedenen postes,ich lese einen erfahrungsaustausch der stattfindet.und genau dafür ist ein selbsthilfeforum doch da :zwinker:

also nichts für ungut meine liebe,lies solang du möchtest hier mit.sei sozusagen da,alles andere wird von ganz allein wiederkommen.

ich wünsche dir ganz viele kleine angenehme dinge für den heutigen tag,sammel sie und schöpfe kraft daraus zu weiter machen

lg Hopeful :herz2:
Hopeful
 
Beiträge: 1270
Bilder: 0
Registriert: Di 9. Jun 2009, 16:39
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Schattenfell » Mo 5. Okt 2009, 09:53

...hab beim spazieren gehen mit Luna grade an dich gedacht, hab mir dich mit deinem süßen Schlappohr so vorgestellt...he schicke dir ne extra Portion Sonne und freu mich ,das du da bist...
Deine Schatti
Schattenfell
 
Beiträge: 573
Registriert: Mi 12. Aug 2009, 00:13
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon leonel » Di 6. Okt 2009, 20:13

hallo peika ich muss dir sagen dass des auch nicht persöndlich war sondern mir generell in letzter zeit aufgefallen ist!
alles liebe
leo
leonel
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 21:01
Wohnort: tessin

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon peika » So 11. Okt 2009, 23:10

ich werde mich weiterhin erstmal im hintergrund halten mag aber nichts groß über mich schreiben muss erst weitderhin überlegen wie es bei mir weiter gehen soll
peika
 
Beiträge: 202
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 07:04
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon lyka » So 11. Okt 2009, 23:29

Huhu liebe Peika,

ja ist gut, danke, dass Du Dich gemeldet hast!
Schnapp Dir nen Pfannekuchen mit Apfel von mir, ja?

(Mein Schmusehund hat auch so lustige Ohren!)
[img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/cryf-2.jpg[/img]

Liebe Grüße

lyka
lyka
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 21:45
Wohnort: Hamburg
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Hopeful » Mo 12. Okt 2009, 09:33

guten morgen peika :blumen:

danke fürs bescheid sagen,ich wünsche dir das du weiterkommst mit dir. :ok:

von herzen :herz:

lg Hopeful :herz2:

p.s.und wenn was ist,dann weisst du wir sind da,o.k.? :gruppe:
Hopeful
 
Beiträge: 1270
Bilder: 0
Registriert: Di 9. Jun 2009, 16:39
Ich bin ein: Mädchen

Re: auszeit

Ungelesener Beitragvon Hopeful » Mo 12. Okt 2009, 09:35

huhu lyka

wattn süüüüüüßen knuddel weichen flauschihundi :zufrieden:

so niiiiieeeeeeedlich :herz1:

lg Hopeful :herz2:
Hopeful
 
Beiträge: 1270
Bilder: 0
Registriert: Di 9. Jun 2009, 16:39
Ich bin ein: Mädchen

Nächste

Zurück zu * ~ Die Lounge ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast