Sorry!

Aktuelles und bunt Vermischtes von A - Z
World-News, Humorecke, Spiele(n), Bücher, Medien, einfach alles

Sorry!

Ungelesener Beitragvon silberregen » So 25. Jan 2009, 12:41

(mit Lenas Einverständnis jetzt öffentlich)



Hoi Lena :herz:

erstmal möchte ich dir sagen, dass mir das neue Forum wirklich ausserordentlich gut gefällt. Da steckt eine grosse Menge Arbeit dahinter und das sieht man auch. Respekt!
:gold:

Jetzt aber zum eigentlichen Grund dieser PN: Ich möchte dich bitten, mich aus dem Forum zu deaktivieren / löschen. Dies hat weder mit dir, noch anderen Usern, noch diesem ganzen Umzug zu tun. Der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig gewählt. Ich wollte dich eigentlich schon Anfang dieser Woche darauf ansprechen, aber dann kam der Umzug und ich wollte dir keinen zusätzlichen Stress machen, bis mir einfiel, dass du mich ja noch ins Berumdadreieck freischalten müsstest etc und es etwas blöd wäre, wenn ich dir gleich nach all diesen Freischaltungen sagen würde, dass ich gar nicht mehr dabei sein möchte.
Ich hatte bereits einmal um eine Deaktivierung gebeten, diese dann zurückgezogen und mir eine ordentliche Auszeit genommen. Während dieser Auszeit gings mir eine Zeitlang erstaunlich gut, bis das nächste Tief kam und mich zur Rückkehr ins Forum bewegte. Das Forum hat mir nicht geholfen. Jetzt ist der Zeitpunkt da, wo ich wirklich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich nicht mehr hier im Forum aktiv sein möchte. Versteh mich bitte nicht falsch, ich schätze deinen Einsatz hier sehr und ich finde solche Selbsthilfeforen unverzichtbar. Aber eben nicht für jeden. In einigen Threads weiss ich nicht, was ich schreiben soll, weil meine jetzigen Empfindungen ins Gegenteil des grösstenteils beschriebenen weisen. Bei anderen fange ich wiederum an zu zweifeln, ob ich wirklich so gut klarkomme, wie ich mir einrede (Im Stil: Du hast doch auch Schlimmes erlebt, wieso verfolgt es dich weniger als andere?). Zeitweise hab ich mich mies gefühlt, weil ich dachte, es ginge mir zu gut. Bitte, versteh mich nicht falsch, ich halte mich nicht für besser als Andere. Ich kann nur nicht mit fremdem Leid umgehen. Ich kann nicht einen Beitrag lesen und dann, als sei nichts geschehen, einfach weitermachen wie bisher. Ich kann auch nicht über meine Probleme reden oder schreiben.

Ich weiss nicht, ob es daran liegt, dass ich vielleicht gar kein Borderline habe und mich deswegen in den Beiträgen nicht wiederfinde. Es wurde einmal Asperger (abgeschwächte Form von Autismus) und dann von einem anderen das reichlich gegensätzliche Borderline diagnostiziert. Asperger finde ich zutreffender, bei Borderlinern fühle ich mich wohler (etwas platt gesagt). Was ich konkret habe, interessiert mich nicht. An einer Diagnose wären meine Gene oder sonstwas schuld, an der anderen meine Umwelt. Für mich macht es keinen Unterschied. Ich will mich jetzt auch nicht in Schuldzuweisung üben, oder mich hinter einer wasauchimmer Diagnose verstecken. Fakt ist, dass ich mich in diesem Forum nicht mehr wohl fühle.

Ich hoffe, du verstehst das und würde mich freuen, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben könnten. Einem allfälligen Treffen in Bern wäre ich auch nicht abgeneigt.
Falls du mich jetzt ein arrogantes Huhn findest, verstehe ich das. Falls du mich erst nach dem ganzen Umzugsstress deaktivierst ist das für mich überhaupt kein Problem.

Es tut mir sehr leid. :flennen:
silbi
silberregen
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 21. Aug 2007, 16:15
Ich bin ein: Mädchen

Re: Sorry!

Ungelesener Beitragvon Lena » Di 27. Jan 2009, 12:41

Guten Morgen zusammen :kurs-halt:

Silbi hatte mir diesen Text zuerst als eine PN geschickt. Da ich diesen Text aber sehr wertvoll finde, weil er dabei enorm hilft, Silbi und ihre Beweggründe verstehen zu können, habe ich ihr vorgeschlagen, diesen Text doch ins Forum zu setzen, um uns allen zu erklären, weshalb sie gerne gehen möchte.

Diese PN-Veröffentlichung ist also kein Versehen oder so was gewesen *mal anmerken wollte*.

Silbi, ich glaube, ich verstehe Dich. Wahrscheinlich kann ich Dich nicht zu 100% verstehen, weil ich anders denke, fühle und eben "bin" als Du. Aber ich empfinde es als eine sehr grosse Stärke, dies alles bei/in Dir zu erkennen, und auch, dass Du fähig warst, dies so in klare Worte zu packen. Das war bestimmt absolut nicht einfach und muss Dich eine Menge Mut gekostet haben!

Eigentlich erinnert mich das ein bisschen an Freakadelle. Auch sie hat erkannt, was ihr guttut und was nicht, hat das für sich (und uns) so runtergeschrieben und dann beherzt danach gehandelt.

Und Silbi, ich glaube, genauso muss das sein. Nur so hat (und nutzt) man seine Chance, etwas "richtig" zu machen. Das Portal hat ja zur Zeit einen Kasteninhalt, der da lautet:

Bauchgefühl

Unser Bauch bzw. unser Bauchgefühl "meldet" uns oft etwas. Ob es sich um einen "Alarm" oder um ein "grünes Licht" handelt, verwirrt uns allerdings auch teilweise.
Wie ist es bei Dir? Spürst Du Deinen Bauch?
Merkst Du, ob es ein "Alarm schlagen" oder eine
"freie Fahrt!" bedeutet?
Und - hörst Du eigentlich auf Dein Bauchgefühl?

Alles, was wir im Forum niederschreiben, passiert aus "dem Bauch raus". Wir lernen, unser instinktives Bauchgefühl wieder vermehrt wahrzunehmen und danach zu handeln. Weil das unsere ureigensten Grenzen darstellt, die wir (wieder) herstellen wollen - weil sie (vielleicht) mal verletzt wurden ... weil wir uns (wieder) spüren wollen.


Liebe Silbi, genau das tust Du jetzt. Ich gratuliere! :kuss:

Für mich rein persönlich weisst Du ja, was ich Dir gerne sonst noch so alles liebes sagen will. Oder schon gesagt hab ... Im Rahmen dieses Threads möchte ich es Dir nämlich nicht noch schwerer machen, Deiner Entscheidung zu folgen, und deshalb beiss ich mir jetzt mal auf die Lippen ... :traurigwander:

Wir beide bleiben auf jeden Fall in Verbindung, und zwar nicht nur über das Rezensionsprojekt, sondern auch privat - Bern und Zürich sind ja nur 'ne knappe Stunde voneinander (per Zug) entfernt Bild ... und Du weisst, so einen genialen sixsixsix gibts nur in Züri und da muss ich ja eh deshalb schon oft hin :öhm:

Herzliche, liebe Grüsse an Dich, Silbi!
Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 5121
Bilder: 12
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 07:52
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Ich bin ein: Mädchen

Re: Sorry!

Ungelesener Beitragvon silberregen » Di 27. Jan 2009, 22:22

Liebe Alle,
ich wünsche euch allen alles nur erdenklich Gute für die Zukunft und weiterhin einen gewinnbringenden Austausch hier im Forum.


@Lena ja klar, Bern und Züri sind nicht so weit entfernt...
silberregen
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 21. Aug 2007, 16:15
Ich bin ein: Mädchen

Re: Sorry!

Ungelesener Beitragvon Graugans » Di 27. Jan 2009, 22:28

Silberregen, ich wünsche dir, dass du findest, was du suchst, ob hier bei den WR oder anderswo.

Gehe deinen Weg, nur du weißt, welcher der Richtige ist.
Ich glaube an dich.

Vielleicht denkst du ja ab und zu mal an uns... :träum:

Alles, alles Gute für dich. :herz:

Graugans
Graugans
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 4645
Bilder: 11
Registriert: Mo 28. Jul 2008, 15:12
Wohnort: DL
Ich bin ein: Mädchen

Re: Sorry!

Ungelesener Beitragvon poro » Di 27. Jan 2009, 23:15

Liebe Silbi :herz:

Du weißt - ich bin zwar schon traurig. Denn ich habe dich echt gern.
Aber - wir sehen uns! Und das freut mich hingegen.
Wünsche dir alles Liebe und finde es anfürsich auch eine starke Entscheidung! :herz:

Danke auch, dass du uns nicht ohne "Gründe" verlässt. Dass du uns hast wissen lassen, woran es liegt. Das finde ich total wertvoll.

Dankä vöu mou! :herz:
poro
 
Beiträge: 1086
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 23:22
Ich bin ein: Mädchen

Re: Sorry!

Ungelesener Beitragvon silberregen » Mi 28. Jan 2009, 20:45

Liebe Graui,

klar werde ich noch an euch denken. Ich hab euch alle hier ins Herz geschlossen.



Liebe Poro,

auf unser Treffen freue ich mich.



Die Entscheidung zu Gehen ist mir wirklich nicht leichtgefallen. Aber es muss sein.
Ich werde euch nicht vergessen

silberregen
silberregen
 
Beiträge: 378
Registriert: Di 21. Aug 2007, 16:15
Ich bin ein: Mädchen


Zurück zu * ~ Die Lounge ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron