Initiatorin & Rückmeldungen

Immer wiederkehrende Fragen, Impressum, Forumregeln u.dgl.
Dieses Forum ist nur zum Lesen.

Initiatorin & Rückmeldungen

Ungelesener Beitragvon wasserringe.net » So 15. Jan 2012, 21:30

~ Vorstellung: Etwas über mich und über diese Seiten ~

Hallo :uppydown:

Mein Name ist Lena. Ich bin Deutsche, lebe seit September 2004 in der Schweiz und ich bin Jahrgang 1968.
Ich bin glücklich verheiratet & habe zwei Töchter (*1990 und *1992).

Beruflich bin ich zurzeit mit einem Arbeitspensum von 100% in einer Fachklinik für Rehabilitation (Kanton Aargau) tätig. Ein berufliches Leben ohne die Pflege kann ich mir gar nicht vorstellen - so gerne arbeite ich in diesem Bereich!


Mitte Februar 2007 stellte ich dieses Projekt "Wasserringe ~ Net" online zur Verfügung.



Die Wasserringe fragen im Zentrum alle anderen Mit-Wasserringe:
Wie lebt Ihr mit den Symptomen Eurer Borderline-Erkrankung und mit dieser Erkrankung bzw. Persönlichkeitsstörung?



Als Borderliner kann man vielfach, bzw. meistens, keine klaren Grenzen ziehen. Sie leben ja selber an "der Grenze", sind sog. "Grenzgänger". Alles im Leben eines Borderline-Betroffenen vermischt sich. Man ist manchmal nicht einmal fähig, sein "Thema" gezielt in ein "richtiges" Unterforum zu setzen, weil die Gefühlswelt so diffus und aufgewühlt ist wie ein Meer im Orkansturm.

Und genau hier setzt das Wasserringe~Forum an: es besteht fast ausschliesslich aus Gefühlskategorien anstatt aus Diagnosesparten. Das ist ein sehr komplexer Schwerpunkt dieses Selbsthilfe-Angebots. Alle folgenden Themen sind darin enthalten:

Borderline, SVV, MPS, Ess-Störungen, Drogen, Glaube (wer mag), Missbrauch, Partner & Angehörige ... bei Bedarf können mögliche weitere Themenbereiche gern hinzugenommen werden (wie z.B. Homosexualität, AIDS, oder anderes).

Um es neuen UserInnen zu vereinfachen, die erst mal gar nicht wissen, "wohin" mit ihrem Thema, gibt es für (neu!) die blauen Buttons mit entsprechenden Schlagwörtern, um das eigene Thema besser einzusortieren.

Jeder ist herzlich eingeladen.

~ Lena ~



PS: Und wer gern mal etwas Lustiges über mich lesen möchte, darf gerne hier reinschnuppern :-) Bitte hier clicken!
wasserringe.net
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 199
Bilder: 8
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 22:12
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Initiatorin & Rückmeldungen

Ungelesener Beitragvon wasserringe.net » So 15. Jan 2012, 21:32

Die Stamm-UserInnen des Wasserringe ~ Net Forums sagen:

"Es ist am Anfang ungewohnt, sich in den bildhaften Gefühlskategorien zurecht zu finden. Doch gerade das Wasser- und Wasserringe-Synonym hat mich anfangs (wie magisch) angezogen. Doch nach ein paar Tagen gewöhnt man sich so gut ein, dass man dieses Konzept gar nicht mehr missen will! Die Wasserringe sind wie (m)ein Zuhause, wohin ich immer und jederzeit kommen bzw. zurückkehren kann!"



Vielen, vielen herzlichen Dank! (Lena)



Jemand, der zu den Wasserringen zurückkehrte:

"Mittlerweile gibt es Foren zu unserem Themenbereich und auch zu verwandten Themen wie Sand am Meer.
Das Forum ist hier pur, die Struktur klar und trotzdem menschlich. Ich hatte immer das Gefühl gehabt hier alle zu kennen.
Meine Ziele, Erwartungen: Ich möchte hier wieder den netten menschlichen Gedankenaustausch erleben, mich wohlfühlen." (anonym)




Skepsis?

"Ich werde mir mal so meine Gedanken machen und sehen, ob ich mich hier anmelden werde ... wobei ... was bringt mir das?"

Erst mal bringt es nichts, sich selber zum vertieften Nachdenken zu "zwingen". Wenn man spürt, da hat man so schwere Ziegelsteine im Rucksack, irgendwas stimmt da nicht so ganz, kann man sie entweder herausnehmen oder drinlassen. Für das Eine oder für das Andere braucht man aber dazu erst mal eine bewusste Entscheidung. Und so muss man bereit sein, sich zu öffnen, was die eigene persönliche Vergangenheit betrifft. Sich selbst dazu zu überreden, bringt so dann nicht so viel - sondern kann im Gegenteil dazu führen, dass man sich mehr als nötig quält ...

Und was es einem bringt, wenn man sich dann anmeldet?
Allgemein bringt es Austausch. Das Gefühl, man ist nicht alleine. Andere fühlen auch so. Man versteht einander. Man baut einander auf, hat auch gute Zeiten und sogar Spass zusammen. Es bringt Erleichterung, nur mal alles niederzuschreiben, wenn es einem schlecht geht. Niemand muss was ach so Kluges dazu ratschlagmässig ablabern oder predigen, sondern wir lassen auch einfach mal was stehen, aber nicht denjenigen, der etwas schrieb. Irgendwie fühlt man sich immer "abgeholt".

Und was könnte es Dir bringen?
Das kannst Du nur selber herausfinden, indem Du es versuchst. Ich kann Dir nichts versprechen, aber ich kann Dir sagen, dass es Dir mit Sicherheit auch viel Spass machen wird, hier zu sein. (Lena)
wasserringe.net
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 199
Bilder: 8
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 22:12
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Initiatorin & Rückmeldungen

Ungelesener Beitragvon wasserringe.net » Di 17. Jan 2012, 15:26

Noch ein Lob an die WR

Hallo zusammen,
bin heute zufällig in einem deutschen Forum auf dieses (übrigens wunderschön gestaltete) Forum gestossen und dachte mir: hey, siehste, das gibts ja hier in der Schweiz auch

Hier sieht es nicht so “gewöhnlich” aus, alles mit viel Idee und Herz entworfen und die Aufteilung genial. Da ich mich auch nicht als gewöhnlich betrachte (bin eher in der Schublade: Chaot ), Kreativität und Herz für mich eine sehr grosse Rolle spielt, denke ich, ich werde mal eine Runde mit auf grosse Fahrt im Liner gehen.

(anonym)





Jemand schrieb per Email:

Hallo,

ich habe euch gerade im Internet gefunden und die für Gäste zugelassenen
Bereiche gelesen und für sehr gut befunden.

Ich bin 49 Jahre alt, war 2 mal verheiratet und habe 5 Kinder im Alter von 28,
25,20,20 und 11 Jahren.

Ich bin hier gelandet, weil ich seit letzter Woche ganz sicher weiss, dass mein
Vater mich als Kind missbraucht hat. Bisher hatte ich keine Erinnerung daran,
allerdings gabs eine Menge Hinweise darauf, die habe ich aber nicht
verstanden. Augenscheinlich hat sich für mich nichts geändert, ich bin noch
die gleiche Person wie letzte Woche und doch ist alles anders. Ich tue mich
sehr schwer damit umzugehen. Mein Freund hat die Flucht ergriffen, er fühlt
sich wohl hilflos.

Herausgekommen ist alles eigentlich nur, weil meine Zwillinge viele
psychische Störungen haben. Eine hat Borderline und die andere bekommt
ihr Leben nur schwer in den Griff, hat keinen Schulabschluss und ein Kind
von irgendwem.

Also Symptome, die ich eigentlich haben müsste. Jetzt stellt sich die Frage,
ob ich alle meine unbewussten Ängste auf meine Kinder übertragen habe? Ich
dachte, ich bin eine offene Mutter. Ich weiss zwar, dass ich vor vielem Angst
habe, wusste aber nicht, dass ich damit so viel Einfluss auf meine Kinder
habe.

Ich habe vor 5 Jahren schon mal eine lange Therapie gemacht, da ich mich
an meine Kindheit aber nicht erinnern konnte, habe ich nur die aktuelle
Problematik bearbeitet und mich damit auch schon ganz schön stark gefühlt .
Dann habe ich eine Heilpraktiker Ausbildung begonnen und mir als
Therapieform Traditionelle Chinesische Medizin ausgesucht. Dabei wird der
ganze Mensch und all seine Erinnerung betrachtet, das war schon ganz
schön hart, hat aber noch nicht den Kern erreicht. Jetzt weiss ich wieder und
weiss aber gar nicht wie ich damit weiter machen soll? Kriege ich das jemals
wieder aus meinem Kopf? Ich bin mir ganz sicher, dass meine Erinnerung
richtig ist, auch wenn es keine Beweise gibt. Meine Mutter wird alles
abstreiten und meine Oma, die mir helfen könnte, ist tot.

Gibt es hier jemanden der schon weiter ist? Der mir Hilfe beim
Weiterkommen geben kann? Ich würde mich sehr freuen, denn so werde ich verrückt.
(anonym)


Ja! In unserem Forum wirst Du mit Sicherheit aktive GesprächspartnerInnen finden, die Dir gerne zuhören und sich mit Dir austauschen. (Lena)
wasserringe.net
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 199
Bilder: 8
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 22:12
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Initiatorin & Rückmeldungen

Ungelesener Beitragvon wasserringe.net » Di 17. Jan 2012, 15:28

Ein Kompliment, das wir bekamen

ich war längere zeit damit beschäftigt ,
ein bl forum zu finden .
nicht das erstbeste sondern das beste erste.
als ich dachte ich hätte alles gesehen was es zu sehen gibt,
da sah ich dieses wort wasserringe und es hat mich angezogen und
neu gierig gemacht.
(anonym)



Vielen herzlichen Dank!
wasserringe.net
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 199
Bilder: 8
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 22:12
Wohnort: SCHWEIZ

Re: Initiatorin & Rückmeldungen

Ungelesener Beitragvon Lena » Di 14. Feb 2012, 01:28

Weitere Statements:

Hallo an alle ich bin die (g.) und neu,
Ich war erstaunt und überwältigt über dieses Forum.
Bein durchstöbern hat mich sehr beeindruckt wie lieb ihr miteinander umgeht,
Wie ehrlich ihr seid und wieviel Gefühl ihr habt und euch gegenseitig versucht weiterzubringen.
Aber es hat mich auch erstmal überflutet das lesen so vieler Informationen und lebensgeschichten.
Ich finde ihr seid alle ganz stark und arbeitet an euch und darauf könnt ihr verdammt stolz sein,
Ich hoffe ich kann mich bald auch so ausdrücken wie ihr und mich einbringen und mit euch lernen
Einen weg aus dem kaos zu finden und Seelenfrieden zu schliessen.

(g.)
Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
 
Beiträge: 5113
Bilder: 12
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 07:52
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Ich bin ein: Mädchen


Zurück zu * ~ Orientierung ~

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron