Achtung: SPAM vom Server der Wasserringe

Kontaktaufnahme und Grüsse
Die Flaschenpost-Regeln: Click!
Lena
Wasserringe ~ Team
Wasserringe ~ Team
Beiträge: 5161
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 06:52
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: SCHWEIZ, Rüfenach
Kontaktdaten:

Achtung: SPAM vom Server der Wasserringe

Ungelesener Beitrag von Lena » Di 6. Nov 2007, 22:16

Bewusst offene Nachricht an ALLE


Hallo an die Gäste und/oder User der Plattform wasserringe.net,

Gestern bekam ich eine Email meines Webhosters topwebhost.ch, in der mir mitgeteilt wurde, dass die wasserringe.net Homepage gehackt wurde. Mir wurde nüchtern und sachlich die Konsequenz einer evtl. Strafanzeige gegen mich mitgeteilt.

Ich habe das nicht mal gemerkt. Konnte ich auch nicht.

Schuld daran war ein Script, welches wir als Newssystem auf der HP laufen hatten: fürs Bloggen als wertvolle Gedanken der User.

Es waren wohl gewisse Sicherheitslöcher in diesem Script, was dazu geführt hatte, dass mein Server zum illegalen Dateien - Download missbraucht wurde und "wir" auf zahlreichen anderen Servern auch aufgrund Spamming via Emails, die nachweislich von "meinem" Server stamm(t)en mit Absender wasserringe.net, auf der sog. "Blacklist" geführt werden und geblockt werden. Mein Webhoster teilte mir mit, ich würde mich strafbar machen, wenn ich nicht unverzüglich diese gehackten Teile der HP entferne, um dies zu unterbinden.

Mit Hilfe meines Webhosters haben wir dieses Problem in den Griff bekommen. Ich habe heute sehr lange telefoniert mit meinem Homepage-Anbieter. Dieser sagte mir dann, erst würde, falls jemand tatsächlich Anzeige erstatten würde, den Server anzeigen und das Ganze ginge dann erst an mich weiter.

Habe kaum geschlafen die letzte Nacht vor Sorge.


Das Newssystem habe ich sofort geschmissen - das gibt es eben nicht mehr. Macht nix, das ist kein Verlust - wir haben ja das Forum :zwinker:

Und nicht nur das, mein Webhoster hat die gesamte Internetpräsenz durchgecheckt auf noch mehr mögliche Risiken oder vermurkste Wurschteleien - alles ist jetzt absolut ok.


Was ich abschliessend sagen will:


Was da passiert ist, macht mich sehr betroffen. Ich betreibe eine ernste, eine seriöse Webseite und ich habe absolut kein Interesse daran, in der weiten Welt des www. als MIST zu gelten.

Wenn Spammails oder Spambomben irgendwo auflaufen oder illegale Dateien zum Download oder was auch immer unter dem Namen des wasserringe.net oder topwebhost angeboten werden: Ich habe damit nichts zu tun!!!



Ich kann mich nur "bedanken" bei den tatsächlichen Dreckskerlen im Netz, die solchen Mist verzapfen und gute Projekte und Namen damit ruinieren. :mad:


Lena van Zwieten de Blom

Blümchen
Beiträge: 63
Registriert: Di 18. Sep 2007, 13:26
Ich bin ein: Mädchen
Wohnort: BaWü

Re: Achtung: SPAM vom Server der Wasserringe

Ungelesener Beitrag von Blümchen » Mi 7. Nov 2007, 11:34

Hallo Lena,

ich möchte mich für Deine Offenheit bedanken und ich kann mir vorstellen wie sehr Dich das belastet.

Vielleicht schnappen Sie ja auch mal die welche sowas fabrizieren...... wäre zur Abwechslung auch mal schön.

Lass Dich nicht unterkriegen, wir brauchen die wasserringe!!! :tröst:

Blümchen

Antworten